Zuletzt aktualisiert am 9. Oktober 2022 Finde dein authentisches Ich: https://jascharenner.com/

Jetzt kostenlos Newsletter abonnieren und Insider-Informationen zu Psychedelika erhalten: https://www.setandsetting.de/newsletter/

Seit Jahrtausenden berichten immer wieder Menschen davon, dass sie eine Begegnung mit Gott hatten, dem Übernatürlichen. Dies sind bisher aber nichts weiteres als Berichte geblieben, da Beweise dafür nicht dargelegt werden konnten.

Die „mystische Erfahrung“ kann aber nun verlässlich im Menschen erzeugt werden. Psychedelische Drogen wie LSD, Zauberpilze (Psilocybin), DMT, oder Meskalin lösen Effekte im menschlichen Geist aus, die perfekt zu den Beschreibungen passen, die wir seit jeher immer wieder erzählt bekommen. Diese lassen sich in 6 Kategorien einteilen:

1. Die Vernetzung von allen Menschen und Dingen. Das Gefühl der Einheit, der Interkonnektivität.
2. Die Kostbarkeit der Erfahrung. Es fühlt sich so an, als ob das gesehene und gefühlte Respekt verdient.
3. Diese Erfahrungen fühlen sich echter und realer an als das, was wir im normalen Alltagsbewusstsein oder Wachbewusstsein wahrnehmen können.
4. Positive Stimmungen wie die Offenherzigkeit gegenüber allen Menschen und Dingen, oder die selbst-übersteigende und transzendentale Liebe.
5. Das Übersteigen von Zeit und Raum, alles findet im Jetzt statt – es gibt keine Zeit mehr, weder Vergangenheit noch Zukunft.
6. Die Unbeschreiblichkeit, Unerklärbarkeit der Erfahrung. Worte und Vokabular fehlen, um sie beschreiben zu können.

Diese Effekte führen oft dazu, dass Menschen ihre bisherige Wahrheit anzweifeln. Es werden Konstrukte und Systeme, die als die einzig wahren betrachtet wurden, angezweifelt. Es scheint, als ob wir Menschen „erwachen“ und das erste mal in unserem Leben unser Leben grundsätzlich überdenken.

Dies kann dann zu echtem Wandel führen. Gesellschaftlich, ethisch, moralisch und kulturell. Was meinst du, wo soll die Reise für unsere Spezies hingehen?

0:00 – Intro
0:18 – Übersicht
2:01 – Psychedelische Mystik
4:39 – Gesellschaftswandel
5:55 – Fazit

Unterstütze mich 🙂
https://www.patreon.com/setandsetting

Informationen aus diesem Video
https://de.wikipedia.org/wiki/Mystik
Studie 2006: https://bit.ly/2Vo3yyI
Studie 2018: https://bit.ly/3carug0
Zitat: https://bit.ly/3b1vBe4
Buch „How to change your mind“: https://amzn.to/2Hjn5tB

Musik:
Chris Zabriskie – Remember Trees
https://www.youtube.com/watch?v=h3OpppJvbSs
Chris Zabriskie – Another version of you

Über Set & Setting
Mit „Set & Setting“ möchte ich meinen Teil dazu beitragen, eine Bewusstseinskultur in Deutschland zu schaffen. Das Projekt, das seit Dezember 2019 besteht, verbindet meine Leidenschaft für Psychologie, psychedelische Substanzen und Kommunikation. Wenn ich auch nur einer Person damit helfen kann, habe ich mein Ziel erreicht.

Soziale Plattformen
Website: https://www.setandsetting.de/
Facebook: https://bit.ly/setsettingfb
Telegram: https://t.me/setandsettingde
Instagram: https://www.instagram.com/setandsetting.de/

#bewusstseinskultur #psychedelika #lsd

Our Score
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
[Insgesamt: 0 Durchschnittlich: 0]

%d Bloggern gefällt das: