Zuletzt aktualisiert am 13. August 2022

Clonazepam (Handelsname Klonopin oder Rivotril) ist eine lang wirkende psychoaktive Substanz aus der Klasse der Benzodiazepine, die anxiolytische, antikonvulsive, muskelentspannende, amnesische, sedierende, depressive und hypnotische Wirkungen hervorruft. Es wird häufig verwendet und ist von der FDA für die medizinische Behandlung von Panikstörungen, generalisierter Angststörung (GAD) und sozialer Angststörung (SAD) zugelassen. Clonazepam wird auch als Droge missbraucht.

Clonazepam hat eine Eliminationshalbwertszeit von 18 – 50 Stunden bis 19 – 60 Stunden und wird im Allgemeinen als langwirksames Benzodiazepin angesehen. Clonazepam hat einen mittellangen Wirkungseintritt, wobei der maximale Blutspiegel ein bis vier Stunden nach der oralen Einnahme erreicht wird.

Es ist erwähnenswert, dass das plötzliche Absetzen von Benzodiazepinen für Personen, die über einen längeren Zeitraum regelmäßig Benzodiazepine einnehmen, potenziell lebensbedrohlich sein kann. Es wird dringend empfohlen, die Dosis zu reduzieren, indem die tägliche Einnahmemenge über einen längeren Zeitraum schrittweise verringert wird, anstatt abrupt abzusetzen (Ausschleichen).

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
[Insgesamt: 0 Durchschnittlich: 0]
%d Bloggern gefällt das: