Pupillenerweiterung

Die Pupillenerweiterung (auch Mydriasis genannt) kann als die Vergrößerung der Pupillen einer Person unter normalen Lichtverhältnissen beschrieben werden. Normalerweise vergrößert sich die Pupille im Dunkeln und verkleinert sich im Hellen. Eine erweiterte Pupille bleibt jedoch auch in einer hellen Umgebung übermäßig groß.

Die Pupillenerweiterung wird am häufigsten unter dem Einfluss mäßiger Dosen einer Vielzahl serotonerger Substanzen wie Psychedelika, Dissoziativa, Delirantien, Entaktogenen, verschiedenen Stimulanzien und einigen Antidepressiva, hervorgerufen.

Nutschig über https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Dilated_pupils_2006.jpg @ https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en

Drogen, die diese Wirkung auslösen können:

%d Bloggern gefällt das: