Zuletzt aktualisiert am 13. August 2022

N-Methyl-4,4′-difluoro-modafinil (auch bekannt als N-Methylbisfluoromodafinil, Dehydroxyfluorafinil und Modafiendz) ist ein obskures Nootropikum der Benzhydrylklasse ohne Forschungsgeschichte. Obwohl es auf struktureller Ebene eng mit Adrafinil und Modafinil verwandt ist, sollte weder eine pharmakologische noch eine sicherheitstechnische Ähnlichkeit angenommen werden.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
[Insgesamt: 1 Durchschnittlich: 5]
%d Bloggern gefällt das: