Zuletzt aktualisiert am 9. Oktober 2022 Finde dein authentisches Ich: https://jascharenner.com/
PART 2: https://www.youtube.com/watch?v=QyMgNO-GLVU

Die Einnahme einer winzig kleinen Menge LSD kann nicht nur während der Wirkung, sondern auch noch Monate danach, tiefgreifende Änderungen im menschlichen Gehirn auslösen. Wie kann das sein? Psychedelika wie Psilocybin oder DMT haben eine besonders starke Affinität zum Serotonin-Rezeptor 5-HT2A im menschlichen Gehirn. Warum ist das so und wie wirkt sich das auf unser Bewusstsein aus?

In diesem Video zeige ich dir die Pharmakologie hinter psychedelischen Drogen und dem Zusammenspiel mit der Wahrnehmung. Diese Substanzen lösen das Gefühl der Auflösung des eigenen Egos, des Selbsts, aus. Wie genau funktioniert das? Und was hat das Default Mode Network (DMN), das Ruhezustandsnetzwerk des Gehirns, damit zu tun?

Unterstütze mich 🙂
https://www.patreon.com/setandsetting

Diskutiere mit auf Telegram: https://t.me/setandsettingde

Informationen aus diesem Video:
https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fnhum.2014.00020/full
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5857492/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28677096
„How to change your mind“: https://amzn.to/2Hjn5tB

Musik:
http://chriszabriskie.com/music/

Über Set & Setting
Mit „Set & Setting“ möchte ich meinen Teil dazu beitragen, eine Bewusstseinskultur in Deutschland zu schaffen. Das Projekt, das seit Dezember 2019 besteht, verbindet meine Leidenschaft für Psychologie, psychedelische Substanzen und Kommunikation. Wenn ich auch nur einer Person damit helfen kann, habe ich mein Ziel erreicht.
https://www.setandsetting.de/

Soziale Plattformen
Facebook: https://www.facebook.com/Set-Setting-110338520493879/
Telegram: https://t.me/setandsettingde
Instagram: https://www.instagram.com/setandsetting.de/

#psychedelika #gehirn #defaultmodenetwork

Our Score
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
[Insgesamt: 0 Durchschnittlich: 0]

%d Bloggern gefällt das: