Zuletzt aktualisiert am 13. August 2022 Finde dein authentisches Ich: https://jascharenner.com/
Psychedelika Anleitung: https://bit.ly/3dj1901
Schlafmaske Empfehlung: https://amzn.to/2YfniqV
Integration Anleitung: https://bit.ly/2zNXCbG

0:00 Intro
0:15 Übersicht
0:51 Motivation
3:15 Voraussetzungen
4:51 Wissenschaft
5:20 Vorgehen
6:38 Vorbereitung
8:45 Tag der Erfahrung
9:17 Während der Erfahrung
10:22 Nachbereitung
10:56 Fazit

Mit dem Projekt Set & Setting möchte ich eine neue Art zu trippen verbreiten. Es ist wichtig, dass wir diese Substanzen, wie LSD oder Zauberpilze, Meskalin oder DMT, nicht verteufeln und sozial weiterhin stigmatisieren. Denn nur so entsteht überhaupt erst das Problem, dass Menschen nicht richtig aufgeklärt sind und damit großen Schaden anrichten können.

Es gibt natürlich gewisse Voraussetzungen, die wir erfüllen sollten, bevor wir Psychedelika als Werkzeug einsetzen können. Dazu gehört zum Beispiel das Alter, die geistige Reife, der Bildungsgrad und auch wie viel wir uns vorher über diese Erfahrungen informiert haben. Das ist ein entscheidender Faktor, den wir dringend beachten sollten, wenn es um Substanzen geht, die die Macht haben, unsere eigene Psyche neu zu definieren.

Dann ist die richtige Vorbereitung auf solch eine Erfahrung wichtig. Nicht einfach nur die Substanz einnehmen und auf das Beste hoffen, sondern unser Leben allgemein auf eine gewisse Gradlinigkeit bringen und einfach bewusster Leben. Tägliche Meditation ist nur eine der vielen Faktoren, welche wir praktisch ohne Ausnahme in unser Leben integrieren sollten. Außerdem ist gesunde Ernährung, viel Bewegung und ein strukturierter Tagesablauf wichtig. Denn sonst werden uns Psychedelika nicht verbessern, sondern immer wieder zur Ausgangssituation zurückwerfen.

Während der Erfahrung sollten wir uns vor allem auf uns selbst fokussieren und nicht am Handy rumspielen oder mit anderen Menschen kommunizieren. Es geht ausschließlich um die Kommunikation zu uns Selbst, denn diese ist im Alltagsbewusstsein oft schwierig effizient zu etablieren. Da können uns diese Substanzen extrem helfen und das ist auch ihr wissenschaftlich bewiesener Nutzen.

In der Nachbereitung der Erfahrung geht es um die psychedelische Integration, also der Übersetzung der Erfahrung in unseren Alltag. Dabei ist es wichtig, dass wir die Erfahrung nicht einfach wieder ziehen lassen, sondern uns täglich damit beschäftigen und sie so lange immer wieder durchgehen, bis sich die Erkenntnisse in unseren Alltag überführt haben. Dazu können wir auch mit Meditation und anderen Übungen bei-helfen, um die bewusstseinserweiternden Zustände immer wieder hervor zu holen.

Unterstütze mich 🙂
https://www.patreon.com/setandsetting

Informationen aus diesem Video
Gehirnentwicklung Studie: https://bit.ly/2N8jEsL
Buch „How to change your mind“: https://amzn.to/2Hjn5tB

Musik:
1. Chris Zabriskie – Another Version of You
2. Chris Zabriskie – Is That You or Are You You
3. Stellardrone – In Time
4. Chris Zabriskie – CGI Snake
5. Chris Zabriskie – Everybody’s Got Problems That Aren’t Mine

Über Set & Setting
Mit „Set & Setting“ möchte ich meinen Teil dazu beitragen, eine Bewusstseinskultur in Deutschland zu schaffen. Das Projekt, das seit Dezember 2019 besteht, verbindet meine Leidenschaft für Psychologie, psychedelische Substanzen und Kommunikation. Wenn ich auch nur einer Person damit helfen kann, habe ich mein Ziel erreicht.

Soziale Plattformen
Website: https://www.setandsetting.de/
Facebook: https://bit.ly/setsettingfb
Telegram: https://t.me/setandsettingde
Instagram: https://www.instagram.com/setandsetting.de/

#psychedelika #saferuse #set&setting

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
[Insgesamt: 0 Durchschnittlich: 0]

%d Bloggern gefällt das: