Zuletzt aktualisiert am 13. August 2022

25N-NBOMe (auch bekannt als 2C-N-NBOMe, NBOMe-2C-N und N-Bomb, obwohl dieser Begriff allgemein für die gesamte 25x-NBOMe-Familie verwendet wird) ist eine neuartige psychedelische Substanz aus der chemischen Klasse der Phenethylamine, die bei Verabreichung stimulierende psychedelische Wirkungen erzeugt.

Der Name 25N-NBOMe, die Kurzform für 2C-N-NBOMe, ist ein Derivat des Phenethylamin-Psychedelikums 2C-N. Es wurde 2004 von Ralf Heim an der Freien Universität Berlin entdeckt und anschließend von einem Team der Purdue University unter der Leitung von David E. Nichols untersucht.

Substanzen der NBOMe-Klasse wurden mit zahlreichen Überdosierungen und Todesfällen in Verbindung gebracht.

Es wird dringend davon abgeraten, diese Substanzen zu insufflieren (ziehen) oder höhere Dosen davon einzunehmen!

25N-NBOMe hat eine deutlich kürzere Wirkungsdauer als der Rest der 25x-NBOMe-Reihe mit einer Gesamtdauer von 6 Stunden und einer Spitzendauer von 2 Stunden. Es ist mäßig aktiv bei einer Dosis von einem Milligramm, und zwei Milligramm sorgen für einen starken/schweren Trip. Diese Substanz ist im Vergleich zu den populäreren NBOMe-Verbindungen wie 25B-NBOMe, 25I-NBOMe und 25C-NBOMe, die alle bei Dosen über 1mg starke Erfahrungen erzeugen, deutlich weniger potent. Verbindungen der NBOMe-Familie sind nicht oral aktiv und sollten sublingual verabreicht werden, indem man sie in den Mund nimmt und über einen Zeitraum von 15-25 Minuten absorbieren lässt.

Diese Substanz hatte keine Geschichte der menschlichen Verwendung, bevor sie im Jahr 2010 online als Designerdroge verkauft wurde.[citation needed] Es ist extrem wenig über die pharmakologischen Eigenschaften, den Metabolismus und die Toxizität von 25N-NBOMe beim Menschen bekannt, und viele Mitglieder der 25x-NBOMe-Serie wurden mit Todesfällen und Krankenhausaufenthalten in Verbindung gebracht. Zusammen mit der sehr empfindlichen Dosis-Wirkungsbeziehung und den unvorhersehbaren Wirkungen deuten viele Berichte auch darauf hin, dass diese Substanz übermäßig schwierig sicher zu verwenden ist. Daher ist es sehr ratsam, diese schlecht verstandene psychedelische Substanz mit der angemessenen Menge an Vorsichtsmaßnahmen und Praktiken zur Schadensminimierung anzugehen, wenn man sie verwendet.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
[Insgesamt: 0 Durchschnittlich: 0]
%d Bloggern gefällt das: